Air Belgium startet am 30. April ab Charleroi

© Air Belgium

Wie wenige es vielleicht doch mitbekommen haben, formte sich in den letzten Monaten und Wochen eine neue belgische Airline "Air Belgium" welche Linienflüge nach China und Hong Kong aufbauen will, Hauptzielgruppe sind hierbei chinesische Reisegruppen, die über Gruppenkontingente buchen sollen, jedoch ist auch der Einzelplatzverkauf nicht ausgeschlossen. 

 

Die Airline besitzt bereits drei Maschinen vom Typ Airbus A340-300, sie stehen seit kurzem an ihrer Homebase Brussels South Charleroi Airport CRL, von wo aus die Flüge starten, ein Europanetz ist auch in Zukunft nicht geplant. 

 

Die Ticketpreise beginnen derzeit bei 397€ oneway bzw. 449€ retun in der Economy Class, lediglich 630€ oneway bzw. 999€ return in der Premium Eco sowie nur 1.324€ oneway bzw. 1.799€ return in der echten Business Class. Die Tarife enthalten alle Freigepäck sowie Verpflegung an Board. 

© Air Belgium

Die Economy Class kommt in branchenüblicher 2-4-2 Konfiguration und bietet knapp 79cm Beinfreiheit, jeder Sitz verfügt über eine verstellbare Kopfstütze und eine um 9° neigbare Rückenlehne sowie ein eigenes Boardunterhaltungssystem.

Premium Economy

Die Premium Economy ist branchenüblich in einer 2-3-2 Konfiguration. Die 21 Sitze verfügen über 94cm Beinfreiheit und lassen sich um bis zu 18° zurücklehnen.

Business Class

Die 18 Full-Flat Sitze der Business Class kommen in einer Mixkonfiguration von jeweils zwei Reihen in 1-2-1 und 1-2-2.

 

© Air Belgium

Der Erstflug nach Hongkong findet am 30. April statt, die genannten Preise habe ich gerade für diesen Flugtag abgefragt! 

 

In allen Klassen ist ein Gepäckstück von 23kg sowie ein Handgepäck und ein Personal Item mit einem maximalen Gesamtgewicht von 10kg enthalten, lediglich in der Business Class darf zusätzlich ein zweites Handgepäckstück mitgenommen werden, das Gesamtgewicht darf 16kg nicht übersteigen. 

© Air Belgium

Ideal ab vielen deutschen Abflughäfen ist Charleroi zwar nicht, jedoch gibt es die Möglichkeit nach Brüssel zu fliegen und von der Innenstadt den Bus zu nehmen, ich hoffe, dass dieses Angebot auf einen Airport to Airport-Transfer ausgeweitet wird. 

© BELGA

Um den Start der Airline und den ersten Widebodyflug aus Charleroi zu feiern hatte sich Air Belgium gedacht einen knapp 3-stündigen Rundflug am 21. April anzubieten, sogar mit dem vollen Service. Beide Rundflüge waren ein voller Erfolg. Einer der Passagiere hat den Flug gefilmt, damit ihr nicht suchen müsst, habe ich dieses Video eingebunden!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 traveller-solo.com by Andre Redeker