Oktober

Nachdem der erste Feiertag für eine Musical-Premiere bereits verplant war, ging es zunächst nach Nordholz ins Aeronauticum zur VFW 614

Der Monat stand fast komplett im Sinne von Wizz. Zunächst ging’s mit Ryanair nach Katowice, und nach einem Morgen durch die Stadt ging’s mit dem pink-lila A320 zurück, diesmal allerdings nach Dortmund, wo wir nach einer harten Landung rückwärts einparkten. 

Das nächste Wochenende stand wieder ein Tagesausflug statt, dieses Mal ging’s nach Kiew-Schujany, wo ich einige Stunden im Ukraine State Aviation Museum verbrachte. Es war doch einiges los. Wizz Air brachte mich gegen Abend nach Hannover. 

Wo eine Woche später der nächste Trip startete, mit Wizzair ging’s am Abend nach Skopje, die Nacht verbrachte ich in einem „Schiff“. Es gab doch einiges bei Nacht und Tag zu sehen, der Aufstieg auf die alte Festung brachte mich trotz der fortgeschrittenen Jahreszeit richtig ins Schwitzen. Auch hier ging’s mit Wizz wieder nach Hause. 

Als ich hörte, dass bald bmi regional in GRQ antanzt, buchte ich mir den letzten Flug mit Nordica nach München, auch um die CRJ-700 ins Log zu kriegen, mit dem nächtlichen Flixbus ging’s los, Groningen schaute ich mir noch bei nächtlicher Stimmung an, bevor es zum Airport ging. Mit einer nicht ausgebuchten Maschine ging es nach München, und später am Abend mit der Lufthansa nach Hause. Damit war der Monat erledigt. 

Flüge: 8

Neue Airlines: keine

Neue Airports: KTW, SXF, IEV, DTM, SKP, GRQ

Neue Flugzeugtypen: Bombardier CRJ-700

geflogene KM: 8.456

Neue Länder: Ukraine, Mazedonien

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 - 2019 traveller-solo.com by Andre Redeker