September

Eigentlich sollte die Reise noch über den Teich weitergehen, allerdings musste ich den Flug im Nachhinein stornieren und mit den Meilen meinen Rückflug nach Hamburg buchen. So hatte ich dann noch einen weiteren Tag in Dubai. Es ist schön, das ganze Mal gesehen zu haben, jedoch hat es mir auch gereicht, zu modern und viel zu heiß für mich. Mit der Swiss ging’s nachts darauf zurück.

Nun gab es noch einen Wizz Air Sale und ich trat dem Wizz Discount Club bei. Zunächst ging es mit dem Flixbus via Berlin nach Stettin, die Nacht wollte ich im ibis verbringen und so hatte ich genug Zeit mir die Stadt anzuschauen. Gegen Mittag ging es mit dem A320 von Wizz Air nach Bergen. Bergen, da war doch auch noch ein neuer Exot. Und genau diesen buchte ich für meinen Rückflug nach Hamburg. Leider war das Wetter in Norwegen mehr als mies. Der Flug war jedoch umso schöner. Auch hiervon nahm ich Modell mit. 

Da mir nun nur noch wenige Segmente für den FTL fehlten, schob ich noch einen Ritt nach PMI ein, diesmal ging’s in Bremen los. Die einzige Besonderheit war die Eurowings Europe Holiday Livery. Den letzten Flug des Abends runter und nach drei Stunden zurück nach Hannover, wo es ja zum Glück kein bescheuertes Nachtflugverbot gibt. 

 

Flüge: 6

Neue Airlines: keine 

Neue Airports: SZZ, BGO, BRE 

Neue Flugzeugtypen: Airbus A330-300, Embraer E190-E2

geflogene KM: 10.313

Neue Länder: keine

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 - 2019 traveller-solo.com by Andre Redeker