Abenteuerliche Flüge

Es gibt Flüge, die nicht bei den großen Airlines gebucht werden können. Zu solchen, ich nenne sie Abenteuerflüge, zählen Rundflüge, Schnupperflüge, Helikopterflüge etc. es gibt jedenfalls eine Menge dieser. 

 

Auch zu den Abenteuerflügen können exotische Flieger zählen, als Beispiel die Boeing 727, auch bekannt als der "Europajet". Sie wurde bis in die 1980er noch gebaut, mit einer einstigen Stückzahl von 1.832 fliegenden Exemplaren, sind sie heute nahezu aus dem Linienverkehr verschwunden. Es gibt noch rund 70 Jets im Cargoverkehr, an diese Flüge kommt man aber so nicht ran. Einzig und allein Iran Aseman Airlines fliegt noch mit Boeing 727-200 Linien ab Teheran innerhalb des Landes. Drei sind noch aktiv, wobei ich letztens erfahren habe, dass zwei auf jeden Fall noch unterwegs sind. 

 

Die 727 ist ein dreistrahliger Jet mit Hecktriebwerken. Auch eine Besonderheit ist die Treppe im Heck. Die letzte Deutsche ex-Hapag-Lloyd 727 fliegt derzeit den Präsidenten von Mali durch die Gegend, in Regierungsdienst stehen noch mehrere 727-200. 

Mein Traum ist es eine der letzten Boeing 727-200 zu erlegen, dies geht nur im Iran und das möchte ich mit diversem Sammeln verbinden. So fliegen dort noch diverse Airbus A300 sowie McDonnell-Douglas MD80-Versionen.

 

Weiter im Programm. Rundflüge kann man auf vielen Websiten finden, auch welche zum Selberfliegen, hierbei handelt es sich um Schnupperflüge. Bei diesen Sitz ein erfahrener Pilot bzw. Fluglehrer neben einem, man bekommt alles erklärt und darf dann mal selber machen. Ich hatte dieses Vergnügen einmal in Uetersen/EDHE mit Canair sowie in Salzburg bei Prosperia Aviation. Beide Flüge fanden in je einer Cessna 172 statt, die jüngsten waren es sicher nicht. Auf den Unterseiten wird sich hierzu bald mehr finden. 

 

Ich zähle dann noch die Helikopterflüge mit auf. Man muss nicht schwerverletzt sein, um in einem Helikopter fliegen zu können. Innerhalb Europas gibt es ein paar Helikopter-Fluggesellschaften, die regulären Linienbetrieb fliegen, dazu kann ich auf meinen Thread im Vielfliegertreff verweisen. Aber man kann auch spezielle Rundflüge mit Helis machen. Mein bisher erster und einziger Helikopterflug war im April über die Niagara Fälle in Kanada. Die Details folgen demnächst auf einer Unterseite. 

 

 

 

Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 traveller-solo.com by Andre Redeker