Was nehme ich wann mit?

Diese Frage stellt sich mir nicht mehr. Binnen weniger als einer halben Stunde kann ich mich Gepäcktechnisch auf eine Reise vorbereiten. 

 

Die Trips mögen sich zwar unterschieden, aber im Grunde genommen braucht man für eine Rundreise nichts anderes als bei einem Kurztrip, nur etwas mehr Kleidung und höchstwahrscheinlich Aufgabegepäck. Für einen Tagestrip nehme ich nur das nötigste mit, also ein bis zwei Wäsche-Sets. Die Elektronikausrüstung und Waschzeug sind fast immer die gleiche.

 

Dann fangen wir doch mal mit den Tagestrips an:

 

  • 2 T-Shirts
  • 2x Unterwäsche
  • 2 Paar Socken
  • sowie alles, was ich an habe
  • ggf. Regensachen
    • Regenhose
    • Regenschirm
    • Überschuhe

 

Der Unterschied bei den Kurztrips bis 6 Tage (variabel):

  • 7 T-Shirts
  • 7x Unterwäsche
  • 8x Socken
  • 1x Ersatzhose
  • 2x Hemden
  • ggf. Regensachen
    • Regenhose
    • Regenschirm
    • Überschuhe
  • 1x Pulli/Strickjacke

Zwischen Rundreisen und Kurztrips besteht kein Unterschied, da die Listen variabel sind. Zumeist habe ich ein bis drei Teile bei den Kategorien Socken, T-Shirts, Unterwäsche mehr dabei, als die Reise an Tagen dauert. Man weiß ja nie was passiert. Wie sehr man schwitzt oder ob man doch mal spontan in einen Schauer gerät. Sollte man im Winter verreisen, so sollte man natürlich auch an Skiunterwäsche denken, denn diese ist in manchen Ländern z.B. Schweden oder Island sehr nützlich.

 

Nun die Liste mit der Elektronik und Zubehör, beim Tagestrip habe ich nur mein iPhone, iPad und eine Systemkamera mit Objektiven sowie deren Ladegeräte dabei, hingegen bei den anderen Trips:

 

 

Die Waschsachen muss jeder individuell bestimmen. Zahnbürste inkl. Ersatz, Zahnpasta, Deo, Duschgel, alles Handgepäck konform. Bei längeren Reisen kaufe ich das meiste vor Ort in kleineren Packungen, so habe ich mir Sonnencreme erst in Washington gekauft, in New York musste ich neues Duschzeug kaufen, da ich es in Toronto vergessen hatte. Aber sowas passiert nunmal und nicht jedes Hostel oder Hotel hat kleine Packungen oder Spender bereit stehen. Die kleinen Packungen nehme ich übrigens immer mit. Fast vergessen...immer dabei ein kleines Stück Seife. Auf Kuba hatte ich sogar eine Rolle Klopapier dabei (aus dem Flieger entwendet), man weiß ja nie!

Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 traveller-solo.com by Andre Redeker