Hamburg Airport Lounge

Die Hamburger Airport Lounge gehört — wie viele andere — zu den Priority Pass Vertragslounges,    sie kann aber auch mit einem Businessclass Ticket bzw. Status der Oneworld und SkyTeam Allianzen, darüber hinaus vereinzelt bei anderen Airlines, besucht werden. 

 

Durch meinen Priority Pass ist der Besuch kostenfrei, da Hamburg mein derzeitiger Heimatairport ist, bin ich recht häufig, oft zum Frühstück, in dieser Lounge. Das Angebot für’s Frühstück ist vollkommen ausreichend. 

 

Es gibt frische Brötchen und Croissants sowie verschiedene Aufstriche, frisches Obst, eine Auswahl an Kaffeespezialitäten sowie O-Saft, aber auch alkoholische Getränke kommen nicht zu kurz, diverse Spirituosen und Biere. Abends gibt’s häufig Nudel- und Kartoffelsalate. 

 

Ich habe die Lounge bisher nur einmal sehr voll erlebt, ansonsten verteilt es sich auf die doch sehr weitläufige Lounge. Am liebsten Sitze ich in den Sesseln mit Blick auf’s Vorfeld, die Tische hier sind auch am größten. 

 

Das Personal ist auch immer zugegen und räumt schnell auf bzw. legt nach. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 traveller-solo.com by Andre Redeker